COVID-19 SARS-CoV2 Corona Antikörpertes - FROST Diagnostika

FROST Diagnostika GmbH - Ihr Partner für individuelle Gesundheitsdiagnostik.
Direkt zum Seiteninhalt
.
  
Kampf gegen Corona

Ergänzen Sie Ihre Diagnostik durch den Nachweis von COVID-19 IgG und COVID-19 IgM Antikörpern
  
COVID-19 (Corona Virus Disease) ist eine Infektionskrankheit, die durch das Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht. Häufige Symptome sind u.a. Fieber, trockener Husten, Kurzatmigkeit sowie Hals- und Kopfschmerzen. Bei einigen Patienten treten Symptome wie Muskelschmerzen, Schüttelfrost, Übelkeit und Durchfall auf. Es gibt aber auch Patienten, die keine Symptome entwickeln. Bei Personen, die eine Vorerkrankung mitbringen sowie bei älteren Menschen oder Diabetikern, ist ein schwerer Krankheitsverlauf wahrscheinlicher.  

Die Übertragung des COVID-19 erfolgt durch Tröpfcheninfektion, wie z.B. durch Niesen, Husten oder Sprechen. Die Infektion kann direkt von Mensch zu Mensch auch durch Händeschütteln erfolgen. Das Atemwegssekret kann ebenfalls Oberflächen kontaminieren, die für mehrere Tage infektiös sein können.  
Die Inkubationszeit des Virus liegt zwischen 1 und 14 Tagen, in denen Menschen bereits infektiös sein können ohne Krankheitssymptome aufzuweisen. Es ist zu beachten, dass im Frühstadium der Infektion ca. 3 bis 7 Tage anti-SARS-CoV-2 IgM und IgG Antikörper unter der Nachweisgrenze des Testes liegen können.

Ein Antikörpertest kann insbesondere zum Nachweis einer durchgemachten Infektion genutzt werden, ersetzt jedoch nicht die Akutdiagnostik mittels PCR aus respiratorischen Proben.  Der Test auf Antikörper dient als diagnostisches Hilfsmittel dazu, anhand der unterschiedlichen Antikörper (IgM, IgG) den Infektionsstatus des Patienten anzuzeigen.
Die quantitative Messung verschiedener Antikörper kann nicht nur Auskunft darüber geben ob der Patient mit SARS-CoV2 in Kontakt war, sondern auch ein Rückschluss auf den aktuellen Infektionsstatus und somit den ungefähren Infektionszeitpunkt gezogen werden, ungeachtet des aktuellen Krankheitsverlaufs.

Ebenso können Personen identifiziert werden, welche die Erkrankung hatten, aber auf Grund von nicht vorhandener, oder schwach positiven Symptomatik nicht mit einem PCR Test getestet wurden.  
Auch Patienten, mit negativem PCR Ergebnis, bei denen der Virusnachweis im oberen Respirationstrakt nicht nachweisbar war, können detektiert werden. Während der IgM Antikörpertest als ein möglicherweise Indikator für einen erst kürzlichen Kontakt zu SARS-CoV-2 dient, gibt der IgG Antikörpertest einen möglichen Hinweis auf eine zurückliegende Infektion mit dem SARS-CoV-2 an.


COVID-19 SARS-CoV2 Corona Antikörpertes
Diagnostik für Arztpraxen – Schnelltest

  • NEU! COVID-19 Antigen Schnelltest
     
    Schnelltest zum Nachweis von viralen SARS-CoV-2 Nukleoprotein-Antigenen in menschlichen naso- und oropharyngealen Proben.
    Im Gegensatz zu IgG/IgM Antikörper Schnelltesten, die das Virus indirekt über die Immunglobuline nachweisen, detektiert der COVID-19 Antigen Schnelltest das Virus direkt durch die Prüfung auf spezifische Proteine des SARS-CoV-2. Der neue COVID-19 Antigen Schnelltest ist ein chromatographischer Immunoassay im Lateral-Flow-Format zum qualitativen Nachweis von viralen SARS-CoV-2 Nukleoproteinen in humanen naso- und oropharyngealen Proben.
     
    Die Vorteile der Assays im Überblick:

    • Hohe Spezifität:  >99,9 %
    • Hohe Sensitivität bei hoher Viruslast 97,56% (Ct-Wert 20-30)    
    • Einfaches Handling
    • Schnelle zuverlässige Testergebnisse in 15 min
    • Durchführung mit naso- und oropharyngealen Proben
    • Alle Testkomponenten inklusive sterilem Abstrichtupfer sind enthalten  
    • Keine Kreuzreaktivität mit humanpathogenen Coronaviren (wie hCoV-229E, - HKU1, -NL63 oder - OC43 beziehungsweise Influenza-Viren (wie Influenza A/B)


  









    
Diagnostik für Arztpraxen – Schnelltest

COVID-19 IgM/IgG Schnelltest

Chromatographischer Immunoassay im Lateral Flow Design zum qualitativen Nachweis von anti-SARS-CoV-2 IgG und IgM Antikörpern in humanem Vollblut-, Serum- oder Plasmaproben. Zu beachten ist, dass im Frühstadium der Infektion (3 – 7 Tage nach Auftreten erster Symptome) anti-SARS-CoV-2 IgG und IgM unter der Nachweisgrenze des Tests liegen können. Der Test ist als Hilfsmittel bei der Diagnose von Primärinfektionen und eventuellen Sekundärinfektionen mit SARS-CoV-2 bestimmt.  

  • Für den professionellen in-vitro diagnostischen Gebrauch durch Fachpersonal
  • Der Test ist klinisch validiert und CE-zertifiziert
  • Einfach Handhabung – schnelles Ergebnis






COVID-19 Antigen Schnelltest
Artickelnummer
  
FFD-ND-COVAg-20
Packungsgröße
20 Bestimmungen
Inkubation
15 min.
Probematrix
Human naso -  oropharyngealen Abstrich
Methode
Schnelltest
 Lateral Flow-Format
Performance
Sensitivität  97,56 %
(Ct-Wert   20-30)
 Spezifität >99,9%
Keine Kreuzreaktivität mit humanpathogenen Coronaviren (wie hCoV-229E, -HKU1, -NL63 oder – OC43 beziehungsweise Influenza-Viren (wie Influenza A/B)
  









COVID-19 IgM/IgG Schnelltest
Artickelnummer
FD-N-COV-10
Packungsgröße
10 Teste
Inkubation
10 min.
Probevolumen
10 µl
Probematrix
Vollblut-, Serum- oder Plasmaproben
Methode
Lateral-Flow Immunoassay
Performance
Sensitivität 94,1 %
Spezifität 99,2 %
Labordiagnostik – ELISA Teste

SARS-CoV2 IgG und SARS CoV2 IgM (µ-Capture) spezifische Antikörper ELISA - quantitativ.

Die Früherkennung des Coronavirus (COVID-19) erfolgt routinemäßig durch den Nachweis des Virus mittels PCR-Test. Da die Verläufe sehr unterschiedlich sind und das Virus sehr infektiös ist, ist es umso wichtiger, auch für epidemiologische Studien, nicht nur auf das Vorhandensein des Virus, sondern auch auf IgM- oder IgG Antikörper gegen SARS-CoV-2 im Verlauf einer vermuteten COVID-19 Erkrankung zu testen.


Während IgM Antikörper als frühe Immunantwort auf das SARS-CoV2 Antigen produziert werden und vor allem während des Krankheitsbeginns nachweisbar sind, bleiben IgG Immunglobuline nach anfänglicher Exposition im Körper für eine langfristige Reaktion erhalten.
SARS-CoV2 IgM ELISA (µ-Capture)
ArtickelnummerFD-AL-1001-i
Packungsgröße
96 Bestimmungen
Inkubation
30 / 30 / 10 min.
Probevolumen
10 µl
Probematrix
Human-serum/plasma
Methode
ELISA (µ-Capture)
Quantitativ
Auswertung
(in Arbitrary units)
  < 10 AU/ml negativ
> 12 AU/ml positiv
10 – 12 AU/ml Grenzbereich
Performance
Sensitivität 100 %
Spezifität 98,5%
Ergebnis innerhalb von 1,5 Stunden!
ELISA für den spezifischen quantitativen Nachweis
von humanen IgM Antikörpern gegen Coronavirus
SARS-CoV-2 (COVID-19) in Humanserum.
Präzises µ-Capture Verfahren.

SARS-CoV2 IgG ELISA
Artickelnummer
FD-AL-1002-i
Packungsgröße
96 Bestimmungen
Inkubation
30 / 30 / 10 min.
Probevolumen
10 µl
Probematrix
Human-serum/plasma
Methode
ELISA Quantitativ
Auswertung
(in Arbitrary units)
  < 10 AU/ml negativ
> 12 AU/ml positiv
10 – 12 AU/ml Grenzbereich
Performance
Sensitivität 95 %
Spezifität 98,3%
Ergebnis innerhalb von 1,5 Stunden!
ELISA für den spezifischen quantitativen Nachweis
von humanen IgG Antikörpern gegen Coronavirus
SARS-CoV-2 (COVID-19) in Humanserum.
Kontakt
FROST Diagnostika GmbH
      Speyererstr.74 D- 67166 Otterstadt
Telefon: +49 (0) 6232 - 600487 0
      Telefax: +49 (0) 6232 - 600487 60
Translate und Social

Zurück zum Seiteninhalt